Fokus

Denken in Erkenntnisräumen

Im Fokus von "FERI Cognitive Finance" stehen alle längerfristigen Tendenzen und systemischen Entwicklungen, aus denen sich ein umfassendes Zukunftsbild ableiten lässt. Zu diesem Zweck nutzt das FERI Cognitive Finance Institute einen multidimensionalen Analyseansatz, der sich auf sechs Kernbereiche ("Erkenntnisräume") konzentriert:

Das FERI Cognitive Finance Institute ist überzeugt, dass aus der laufenden Analyse und der systematischen Verknüpfung dieser sechs Erkenntnisräume ein umfassendes und repräsentatives Zukunftsbild ("Big Picture") abgeleitet werden kann. Dieses "Big Picture" dient dem besseren Verständnis von zukünftigen Trends der globalen Wirtschaft, des Finanzsystems sowie der Kapitalmärkte.

Diese Vorgehensweise erfordert einen interdisziplinären Forschungsansatz und die Fähigkeit zu ganzheitlichem Denken, also eine "kognitive Methodik".

Die hieraus gewonnenen Erkenntnisse finden eine zentrale Anwendung bei der Beantwortung grundsätzlicher Fragen der Vermögensanlage und des Vermögensschutzes. Dahinter steht die Überzeugung, dass Investoren und Vermögensinhaber in den kommenden Jahren mit äußerst komplexen und vielschichtigen Herausforderungen konfrontiert sein werden.

Zurück