4. FERI Science Talk, Bad Homburg

Eine Reduktion der CO2-Emissionen ist zwingend, um das < 2 Grad-Limit der Erderwärmung nicht zu überschreiten. Die Umsetzung des Weltklimaabkommens nimmt Gestalt an, auch in Europa: So hat die EU Kommission eine grundlegende Reform des CO2-Handels in Angriff genommen, die direkte Auswirkungen auf Unternehmen haben wird. Der Dekarbonisierungsprozess ist disruptiv und wird ganze Ökonomien transformieren. Bislang unterschätzte Risiken werden virulent, aber auch neue Investitionschancen ergeben sich.

Weltklimavertrag, Dekarbonisierung und Reform des europäischen CO2-Handels – Auswirkungen für Investoren

Benedikt von Butler, Head Global Carbon Markets, Hartree Partners, London

Viola Lutz, Vice President, Head of Investor Consulting, ISS-Ethix Climate Solutions, Zürich

Prof. Dr. Henry Schäfer, Lehrstuhl ABWL und Finanzwirtschaft, Universität Stuttgart

Moderation: Dr. Kevin Schaefers, Mitglied der Geschäftsleitung FERI Trust GmbH, sowie Co-Founder des FERI Cognitive Finance Institute

>