Publikationen

Hier finden Sie verschiedene Artikel, Stellungnahmen, Ausarbeitungen, Buchbeiträge und „Position Papers“, die beim FERI Cognitive Finance Institute entstanden sind. Darunter befinden sich grundlegende Medien-Publikationen ebenso wie fachlich richtungsweisende Methodenpapiere.

Über die „Auswahl“-Funktion können Sie Publikationen gezielt Erkenntnisräumen zuordnen.

Erkenntnisräume

PROTEKTIONISMUS ALS ERSATZ FÜR WIRTSCHAFTSPOLITIK

13. März 2018

ZUM AKTUELLEN POLITIK-STIL VON US-PRÄSIDENT TRUMP:

Auszüge aus der Studie „Rückkehr des Populismus – Hintergründe, Mechanismen und Konsequenzen“ (S. 61-63) des FERI Cognitive Finance Institute, Sept. 2017.

MEHR ERFAHREN

Kryptowährung, Cybermoney, Blockchain

31. Januar 2018

Kryptowährungen haben das Potential, sich schon in naher Zukunft als „alternative Zahlungsmittel einer digitalen Welt“ zu qualifizieren. Gleichzeitig kollidieren sie jedoch bereits heute mit staatlichen Regulierungsanforderungen und bedrohen die Domäne globaler Währungs- und Finanzsysteme.

Diese kurze Analyse soll einerseits grundlegende Informationen zu einem durchaus „kryptischen“ Thema vermitteln, andererseits aber auch Investoren eine klarere Sicht ermöglichen und diese gegen zu viel „Krypto-Optimismus“ sensibilisieren.       

MEHR ERFAHREN

Absolut|report 01/2018

01. Januar 2018

Das Jahr 2017 hat zu Zweifeln am Fortschritt der europäischen Integration geführt. Hat die Währungsunion im Zeichen von Brexit, EZB-Politik, Strukturproblemen und Populismus noch eine Zukunft? Dr. Heinz-Werner Rapp vom FERI Cognitive Finance Institute diskutiert die Herausforderungen, mit denen die europäischen Staaten und auch die institutionellen Anleger im Jahr 2018 konfrontiert werden.

MEHR ERFAHREN

KI-Revolution in der Asset & Wealth Management-Branche

18. Dezember 2017

Der vorliegende Beitrag trägt zur KI-Aufklärung bei, indem intelligente Methoden, die sich zur Verarbeitung von komplexen Daten besonders gut eignen, näher beleuchtet werden. Auf dieser Grundlage wird die Brücke zur Finanzdienstleistungsbranche geschlagen, indem konkrete, technologiebasierte Programme ihre Umsetzung und Nutzanwendung finden.

MEHR ERFAHREN

Von Reformation und Aufklärung

08. Juni 2017

Sven Kielgas, Strategic Advisor und Ambassador des FERI Cognitive Finance Institute, über grundlegende Fragestellungen: Woher kommt das Prinzip der Kognition als methodische Determinante? Welche Folgerungen und Forderungen ergeben sich daraus für die „Cognitive Finance“ und dessen Institute? Welche Dramaturgie in der Umsetzung der Kommunikation legt dies nahe?

MEHR ERFAHREN

BREXIT und Trump manifestieren „Neue Weltordnung 2.0”

02. Juni 2017

Das geopolitische Koordinatensystem wird massiv erschüttert. Verantwortlich sind zwei populistische Phänomene: „BREXIT“ und „TRUMP“. Geopolitische Netzwerke und etablierte Koordinationsmechanismen werden zerstört, und die Welt driftet ab in einen neuen gefährlichen Zustand. Die „Neue Weltordnung 2.0“ - die Welt nach BREXIT und TRUMP - ist gekennzeichnet durch mehr Unsicherheit und einen Verfall der „Global Governance“. Konzepte der Spieltheorie ermöglichen eine Abschätzung der weiteren geopolitischen Dynamik, in der sowohl China als auch Europa ihre „Spielregeln“ ändern müssen.

Siehe dazu auch: Bloomberg, "Britain Hasn’t Been This Risky in 40 Years"

MEHR ERFAHREN