Publikationen

Hier finden Sie verschiedene Artikel, Stellungnahmen, Ausarbeitungen, Buchbeiträge und „Position Papers“, die beim FERI Cognitive Finance Institute entstanden sind. Darunter befinden sich grundlegende Medien-Publikationen ebenso wie fachlich richtungsweisende Methodenpapiere.

Über die „Auswahl“-Funktion können Sie Publikationen gezielt Erkenntnisräumen zuordnen.

Erkenntnisräume

„Zeit des Erwachens“ für die Europäische Währungsunion

19. Juni 2018

2018 wird allem Anschein nach zum Jahr der Wahrheit für die weitere Zukunft der Eurozone (EMU). Entscheidend dafür sind drei zentrale Faktoren:

1. das Auslaufen bisheriger monetärer Stützung durch die EZB

2. die langjährige Untätigkeit und Reformverweigerung der Politik

3. die neue populistische Regierung in Italien

Wie hängen diese Punkte zusammen? Mehr dazu erörtert Dr. Heinz-Werner Rapp im Gastbeitrag für "Wirtschaftliche Freiheit. Das ordnungspolitische Journal".

MEHR ERFAHREN

Wird China zur Hightech-Supermacht?

30. Mai 2018

China hat große Pläne. Innerhalb der nächsten Jahre möchte das Land in der Liga der Technologie-Giganten seine Position strategisch festigen und weiter ausbauen. Schon heute ist der Erfolg dieser Strategie sichtbar. Die neuen Vorreiter im globalen High Tech-Wettrennen heißen Alibaba, Baidu und Tencent. Auch wenn US-amerikanische Internet-Giganten wie Google, Facebook, Amazon und Co. in puncto Größe und Börsenwert noch die Nase vorn haben, ist die Aufholjagd der Chinesen in vollem Gange. Sofern China seine ambitionierten Ziele realisiert, werden die zukünftigen Auswirkungen überall auf der Welt massiv spürbar sein.

 

MEHR ERFAHREN

PROTEKTIONISMUS ALS ERSATZ FÜR WIRTSCHAFTSPOLITIK

13. März 2018

ZUM AKTUELLEN POLITIK-STIL VON US-PRÄSIDENT TRUMP:

Auszüge aus der Studie „Rückkehr des Populismus – Hintergründe, Mechanismen und Konsequenzen“ (S. 61-63) des FERI Cognitive Finance Institute, Sept. 2017.

MEHR ERFAHREN

Kryptowährung, Cybermoney, Blockchain

31. Januar 2018

Kryptowährungen haben das Potential, sich schon in naher Zukunft als „alternative Zahlungsmittel einer digitalen Welt“ zu qualifizieren. Gleichzeitig kollidieren sie jedoch bereits heute mit staatlichen Regulierungsanforderungen und bedrohen die Domäne globaler Währungs- und Finanzsysteme.

Diese kurze Analyse soll einerseits grundlegende Informationen zu einem durchaus „kryptischen“ Thema vermitteln, andererseits aber auch Investoren eine klarere Sicht ermöglichen und diese gegen zu viel „Krypto-Optimismus“ sensibilisieren.       

MEHR ERFAHREN

Absolut|report 01/2018

01. Januar 2018

Das Jahr 2017 hat zu Zweifeln am Fortschritt der europäischen Integration geführt. Hat die Währungsunion im Zeichen von Brexit, EZB-Politik, Strukturproblemen und Populismus noch eine Zukunft? Dr. Heinz-Werner Rapp vom FERI Cognitive Finance Institute diskutiert die Herausforderungen, mit denen die europäischen Staaten und auch die institutionellen Anleger im Jahr 2018 konfrontiert werden.

MEHR ERFAHREN

KI-Revolution in der Asset & Wealth Management-Branche

18. Dezember 2017

Der vorliegende Beitrag trägt zur KI-Aufklärung bei, indem intelligente Methoden, die sich zur Verarbeitung von komplexen Daten besonders gut eignen, näher beleuchtet werden. Auf dieser Grundlage wird die Brücke zur Finanzdienstleistungsbranche geschlagen, indem konkrete, technologiebasierte Programme ihre Umsetzung und Nutzanwendung finden.

MEHR ERFAHREN