Publikationen

Hier finden Sie verschiedene Artikel, Stellungnahmen, Ausarbeitungen, Buchbeiträge und „Position Papers“, die beim FERI Cognitive Finance Institute entstanden sind. Darunter befinden sich grundlegende Medien-Publikationen ebenso wie fachlich richtungsweisende Methodenpapiere.

Über die „Auswahl“-Funktion können Sie Publikationen gezielt Erkenntnisräumen zuordnen.

Erkenntnisräume

Auf dem Weg zu einer kohlenstoffarmen Volkswirtschaft

03. Dezember 2018

Es gibt eine Reihe unterschiedlicher Transformationsrisiken, die mit dem Klimawandel einhergehen und von Investoren zu beachten sind. Mehr zur Vermeidung von Risiken sowie Investitionschancen in einer "low-carbon-economy" lesen Sie in dem Artikel der Platow-Prognose 2019 von Dr. Kevin Schaefers, Co-Founder und Member of the Steering Board des FERI Cognitive Finance Institute.

MEHR ERFAHREN

Weltklimaabkommen und Dekarbonisierung: Auswirkungen auf institutionelle Anleger

28. Juni 2018

Die Initiativen und gesetzlichen Maßnahmen zur Entwicklung einer CO2-armen Gesellschaft machen vor der Finanzbranche nicht halt. Im Gegenteil: Sie gewinnen derzeit deutlich an Dynamik. Antje Biber und Dr. Kevin Schaefers von FERI beschreiben die kurz- und langfristigen Risiken für die Anleger und zeigen, wie das institutionelle Portfolio abgesichert werden kann.

Den vollständigen Artikel erhalten Sie zeitnah hier.

MEHR ERFAHREN

Innovation in blockchain-based business models and applications in the enterprise environment

20. Juni 2018

Die Blockchain-Entwicklung ist eines der spannendsten Phänomene der heutigen Zeit. Nachdem das Thema, nicht zuletzt wegen der massiven Kursschwankungen des Bitcoins, kontrovers diskutiert wurde, kehrt am Markt wieder eine gewisse Normalität ein. Auf der Grundlage der Blockchain-Technologie lassen sich neue Applikationen entwickeln und komplett neue Ökosysteme begründen. Diese Publikation soll einen kurzen Überblick darüber geben, welche Möglichkeiten die Blockchain-Technologie Unternehmen und Anwendern bieten kann und wichtige Grundlagen und Anwendungsbereiche aufzeigen.

Interessanter Lesehinweis, ebenfalls zum Thema "Cryptocurrencies and monetary policy" von Bruegel.

MEHR ERFAHREN

„Zeit des Erwachens“ für die Europäische Währungsunion

19. Juni 2018

2018 wird allem Anschein nach zum Jahr der Wahrheit für die weitere Zukunft der Eurozone (EMU). Entscheidend dafür sind drei zentrale Faktoren:

1. das Auslaufen bisheriger monetärer Stützung durch die EZB

2. die langjährige Untätigkeit und Reformverweigerung der Politik

3. die neue populistische Regierung in Italien

Wie hängen diese Punkte zusammen? Mehr dazu erörtert Dr. Heinz-Werner Rapp im Gastbeitrag für "Wirtschaftliche Freiheit. Das ordnungspolitische Journal".

MEHR ERFAHREN

Wird China zur Hightech-Supermacht?

30. Mai 2018

China hat große Pläne. Innerhalb der nächsten Jahre möchte das Land in der Liga der Technologie-Giganten seine Position strategisch festigen und weiter ausbauen. Schon heute ist der Erfolg dieser Strategie sichtbar. Die neuen Vorreiter im globalen High Tech-Wettrennen heißen Alibaba, Baidu und Tencent. Auch wenn US-amerikanische Internet-Giganten wie Google, Facebook, Amazon und Co. in puncto Größe und Börsenwert noch die Nase vorn haben, ist die Aufholjagd der Chinesen in vollem Gange. Sofern China seine ambitionierten Ziele realisiert, werden die zukünftigen Auswirkungen überall auf der Welt massiv spürbar sein.

 

MEHR ERFAHREN

PROTEKTIONISMUS ALS ERSATZ FÜR WIRTSCHAFTSPOLITIK

13. März 2018

ZUM AKTUELLEN POLITIK-STIL VON US-PRÄSIDENT TRUMP:

Auszüge aus der Studie „Rückkehr des Populismus – Hintergründe, Mechanismen und Konsequenzen“ (S. 61-63) des FERI Cognitive Finance Institute, Sept. 2017.

MEHR ERFAHREN