Diese Seite übersetzen in:
KONTAKT
Telefon
Kontakt
FERI Cognitive Finance Institute


Rathausplatz 8 - 10
61348 Bad Homburg

Kontaktformular

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir kommen auf Ihr Anliegen zurück.

Die Nachricht konnte nicht gesendet werden!

Falsche Eingabe!

Telefon KONTAKT
Kontakt KONTAKT
Sprache
FCFI


61348 Bad Homburg
Rathausplatz 8 - 10

Kontaktformular

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir kommen auf Ihr Anliegen zurück.

Die Nachricht konnte nicht gesendet werden!

Falsche Eingabe!

Diese Seite übersetzen in:

Fünf Jahre FERI Cognitive Finance Institute!

 

 

Mehr erfahren

Aktuelles auf einen Blick

Newsticker

Loading...

Das FERI Zukunftsradar

Mit dem FERI Zukunftsradar werden grundlegende Entwicklungen und langfristige Trends anhand validierter Daten analysiert, um strategische Research-Prozesse zu unterstützen. Auf Grundlage einer KI-/Big Data-Plattform, die auf ein Datenvolumen von mehr als 30 Millionen Datensätzen pro Jahr zugreift, werden weltweit kontextrelevante Daten identifiziert und strukturiert. Dies erlaubt in Echtzeit eine Überwachung kurz- und langfristiger Trendthemen sowie eine Bewertung der jeweiligen Tendenz und Trenddynamik. Das FERI Zukunftsradar ermöglicht somit in leicht verständlicher Weise eine umfassende Durchdringung möglicher Zukunftsszenarien für Wirtschaft und Kapitalmärkte. Mehr dazu in unserer Case-Study.

Unsere Forschungsschwerpunkte

Der Fokus unserer Arbeit liegt auf dem frühzeitigen Erkennen zukunftsrelevanter Themen. Dafür nutzen wir einen multidimensional vernetzten Analyseansatz, der sich auf die sechs Kernbereiche Finanzsystem, Umwelt, Politik, Gesellschaft, Technik und Wirtschaft konzentriert. Diese sogenannten Erkenntnisräume bündeln wiederum zahlreiche miteinander vernetzte Themen. Hieraus ist eine – inzwischen reich gefüllte – Themenlandkarte entstanden: die Mission Map des FERI Cognitive Finance Institute.

Wir denken in Erkenntnisräumen

Unsere sechs Kernbereiche Finanzsystem, Gesellschaft, Politik, Wirtschaft, Umwelt und Technik fungieren als zentrale Szenario-Treiber. Als Erkenntnisräume strukturieren sie zum einen unsere Mission Map. Zum anderen schaffen sie Verbindungen zwischen den einzelnen Bereichen und erzeugen so ein neuronales Szenario-Bild. 

 

Cognitive Finance im Zentrum

„Cognitive Finance“ definiert eine neuartige Methodik zum ganzheitlichen Verständnis von Wirtschaft und Kapitalmärkten. Der Begriff basiert auf der klassischen Kognitionstheorie, geht darüber jedoch weit hinaus: Er integriert neueste Erkenntnisse aus Biologie, Psychologie und Neurowissenschaft und adressiert das Problem limitierter menschlicher Kognitionsfähigkeit.